Fit und gesund mit dem Mini-Trampolin

Zellstoffwechsel und Fettverbrennung

Fit oder Fett

 

Abnehmen mit Spaß und Ausdauer

Das Trimilin hilft Ihnen, aus dem Teufelskreis von „Übergewicht – Inaktivität – noch mehr Gewicht“ ein für alle Mal auszubrechen. Beginnen Sie mit ein paar Minuten Schwingen oder auf der Stelle gehen. Schon nach kurzer Zeit wird Ihre Ausdauer merklich zunehmen. Sie können länger und intensiver trainieren. Und das Beste daran ist, Sie haben eine Menge Spaß bei dieser Art von Bewegung. Das motiviert Sie, auch in Zukunft regelmäßig zu trainieren.

 

Das eigentliche Problem ist nicht das Abnehmen, sondern das Zunehmen! Wie kann man den Stoffwechsel verändern, so dass weniger Nahrung in Fett umgewandelt wird und man nicht wieder übergewichtig wird? Die einzig wirksame Lösung für das Problem der Überfettung ist Körpertraining, und zwar aerobes Training. Selbstverständlich kann dieser Entfettungsprozess durch eine vernünftige Ernährung wesentlich beschleunigt werden.

 

Trampolin Training ist besser als andere Trainingsformen

Dr. James R. White von der Universität von Kalifornien, San Diego, machte eine Vergleichsstudie zwischen Laufband, Fahrrad-Ergometer und Minitrampolin. Nach 10 Wochen ergaben sich in allen 3 Gruppen erhebliche Verbesserungen bei Fitness und Fettreduktion. Aber nach einem Jahr beobachtete er größte Unterschiede bei der Anzahl der Teilnehmer, die sich noch an Ihre Übungen hielten.

 

fit-fett-vergleichsstudie

 

Nur 5% der Radfahrer und 31% der Läufer trainierten noch regelmäßig. Dagegen waren es beim Minitrampolin noch 58%, die täglich trainierten. Also kein kurzfristiges Trainings-Strohfeuer. Mit dem motivierenden Trimilin-Spaßfaktor haben Sie die einzigartige Chance, zu einem im wahrsten Sinne beschwingten Leben zurückzufinden. Und zwar dauerhaft!

 

Training für jede Zelle

Jede Zelle braucht Nährstoffe, Enzyme und Sauerstoff. Als Abfallprodukte werden Kohlendioxyd (CO2) und Wasser (H2O) produziert. Die Entsorgung geschieht über unser Lymphsystem, die Blutbahnen und die Lungen. Um diesen Stoffwechsel anzuregen, müssen wir unseren Körper regelmässig bewegen. Dann können auch eingelagerte Fettreserven verbrannt werden.

 

Was passiert in meinem Körper beim Trampolinspringen?

Jedes Elektron, jedes Atom und jede Zelle unseres Körpers schwingt. Wenn alle Zellen und Organe unseres Körpers im Gleichgewicht sind und harmonisch schwingen, sind wir gesund. Disharmonien und Energieblockaden schaffen ein Ungleichgewicht und können zu Schmerzen und Krankheit führen.

 

Auf dem Trimilin-Minitrampolin wird Ihr ganzer Körper von Kopf bis Fuß in harmonische, gelenkschonende Schwingung versetzt. Dabei wird jede Zelle Ihres Körpers trainiert und gestärkt. Dies hilft dem Organismus, Verspannungen aufzulösen und zu seinem energetischen Gleichgewicht zurückzufinden. Die körpereigene Regulationsfähigkeit wird aktiviert.

 

Auf dem Trimilin macht Bewegung wieder Spass – in jedem Alter!

Wir alle kennen das alte Sprichwort „Wer rastet, der rostet“. Rückenschmerzen ist das bekannteste Volksleiden. Der technische Fortschritt hat nicht nur Segnungen gebracht. Wir sitzen im Auto, im Büro, vor dem Bildschirm und vor dem Fernseher. Schon unsere Kinder leiden unter Bewegungsmangel, Übergewicht und damit zusammenhängenden Zivilisationskrankheiten.

 

Bewegung motiviert gerade auch Erwachsene und sogar Senioren dazu, wieder ein „bewegtes“ und im wahrsten Sinne des Wortes aktives, beschwingtes Leben zu führen. Ein Trimilin Minitrampolin ermöglicht auch Rollstuhlfahrern ein höchst angenehmes Ganzkörpertraining. Bewegungsimpulse aktivieren Kreislauf, Stoffwechsel und Immunsystem, ohne selbst aktiv schwingen zu müssen.

 

Umwandlungspozess in der Zelle
Bewegungsimpulse für Füsse aktivieren den Stoffwechsel
Effiziente Aktivierung von Kreislauf und Stoffwechsel

ADHS und ADS

ADS zeigt sich oft schon im Kindesalter. Die Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörung (ADS) tritt häufig auch in Kombination mit Hyperaktivität (ADHS) auf. Primäre Merkmale von ADS sind leichte Ablenkbarkeit, geringes Durchhaltevermögen und große emotionale Instabilität.

 

In den letzten Jahren beobachtet man vermehrt Fälle von hyperaktiven Kindern, die Schwierigkeiten bei der Konzentration und ruhigem Sitzen haben. Immer mehr Eltern stellen deshalb ihren Kindern ein Trimilin Minitrampolin ins Kinderzimmer. Und gar nicht selten tobt sich der Junior nach der Schule erst einmal eine Stunde lang darauf aus und kann sich dann auf die Hausaufgaben konzentrieren.

 

Gehirntraining und verbesserte Konzentration